Bäckafall-Quartett

Bäckafall-Quartett, Schweden
Schwedenfolk trifft Balkan, Irland und Haiti

ist das möglich? Ja, es ist, denn die jungen studierten Musiker*innen von der Weltmusik-Abteilung der Musikhochschule Göteborg haben sehr unterschiedliche musikalische Erfahrungen und haben einen Hang zur improvisierten und zur globalen Musik. So neu kann Folk klingen, auch wenn das Bäckafall-Quartett dabei immer fest auf dem Boden ihrer schwedischen Tradition steht. Im Mittelpunkt sind dabei die Sängerin Agnes Åhlund und der Nyckelharpa-Instrumentalist Samuel Lund, dazu kommen die Cellistin Alexandra Nilsson und der Gitarrist Hampus Grönberg.

Radiokonzert mit dem Deutschlandfunk Kultur