Förderverein Möllner Folksfeste der internationalen Begegnung

Unterstützen Sie die Folksfeste und die damit verbundene Arbeit interkultureller und musikalischer Jugendbildung!

Im August 1993 fand zum ersten Mal und mit großem Erfolg ein Möllner Folksfest der internationalen Begegnung statt.

Getragen vom Verein Miteinander Leben e.V. und der Landesarbeitsgemeinschaft Folk Schleswig-Holstein e.V. setzte das Festival von Beginn an Zeichen für Toleranz und Miteinander und entwickelte sich zu einem wichtigen internationalen Kulturereignis in der Region mit einer Ausstrahlung weit darüber hinaus.

Alle zwei Jahre lockt das Möllner Folksfest Menschen aus nah und fern auf den Marktplatz, alle zwei Jahre  finden sich hochkarätige Kooperationspartner von Deutschlandradio Kultur und dem NDR bis hin zur Europäischen Radiounion EBU im Jahr 2002.


Der Förderverein  ist unter folgender Email-Adresse zu erreichen: foerderverein@folksfest-moelln.de Ein Artikel über die Vereinsgründung am 07.10.09 findet sich bei RZKultur.

Weitere Infos und u.a. ein Beitrittsformular finden Sie auch auf der WEB-Site des Vereins.

Um die Zukunft der Möllner Folksfeste dauerhaft zu sichern, ist das Festival auf finanzielle Unterstützung von verschiedensten Seiten angewiesen.
Der Förderverein Möllner Folksfeste e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Festival regelmäßig und zuverlässig zu unterstützen, damit diese einmalige Begegnungsmöglichkeit mit Musik und Menschen aus aller Welt erhalten bleibt. Als Mitglied des Fördervereins Möllner Folksfeste e.V. helfen Sie mit einem jährlichen Förderbeitrag, das Möllner Folksfest als kulturellen Leuchtturm für die Region zu erhalten und weiter zu entwickeln.


Helfen Sie mit, die Zukunft der Möllner Folksfeste dauerhaft zu sichern!
Der Förderverein ist im Vereinsregister Lübeck unter VR3193 eingetragen.
Die Gemeinnützigkeit wurde zuerkannt.
Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden.

Kontoverbindung:
IBAN: DE56 2305 2750 0000 4286 12
BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21RZB
(Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg)