Folksfest ON TOUR mit Arbadétorne – Musik aus unserer europäischen Partneregion Pays de la Loire

Mit Arbadétorne kommt eines der erfahrensten französischen Ensembles in Sachen traditioneller Musik aus unser europäischen Partnergeion Pays de la Loire nach Mölln. Seit fast 20 Jahren leben die Profimusiker und -sänger Michaël Auger (diatonisches Akkordeon), Maxime Chevrier (Violine, Mandoline) und Jean-François Rameaud (Gitarre) mit und von ihrer Volksmusik.

Arbadétorne Foto: Véronique Chochon

Die Musik aus der Vendée – die Region liegt südlich der Bretagne in der Pays de la Loire – ist geprägt von schwungvollen Tanzmelodien, Tanzliedern und Wechselgesängen mit bretonischem Einschlag, ohne jedoch eine keltische Kultur im eigentlichen Sinn zu sein. Das Folktrio zeichnet sich seit vielen Jahren damit aus, die Vielfalt dieser Musiktradition zu pflegen, zu entwickeln und einem möglichst großen Publikum bekannt zu machen. Deshalb gelten die Musiker in ihrer Heimat als Supergruppe und als Vorbild.

Das Konzert ist eine Kooperation mit dem Förderverein Möllner Folksfeste und dem Folkclub Herzogtum Lauenburg und wird gefördert durch das Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein.

Konzert
Stadthauptmannshof Mölln
Hauptstraße 150
Samstag, 8. September 2018
20 Uhr / Eintritt 15 €
für FolkClub-Mitglieder 5 €

Tanz-Workshop
Saamstag, 8. September 2018, 15-18 Uhr
Stadthauptmannshof Mölln
Hauptstraße 150
Teilnahmegebühr 5 €

Mit seiner Tanzpraxis von mehr als 30 Jahren gibt Maxime Chevrier den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen ersten Einblick in die traditionellen Tänze der Region Vendée. Im Norden ähneln sie z. B. mit ihren gesungenen Kreistänzen sehr der benachbarten Bretagne. In anderen Teilen dominieren hingegen die Paartänze »Maraishine« und »Avant-Deux«. In dem knapp dreistündigen Workshop können all diese Tanzformen sicher nur angerissen werden. Der Tanzmeister weiß jedoch, dass sie auch ohne Perfektion große Freude machen. Er ist zudem erfahren genug, um die Tanzenden dort »abzuholen«, wo sie sind; Einsteiger brauchen also keine Angst zu haben. Im Mittelpunkt steht der Spaß an den Tänzen der Vendée – und den werden sicher alle finden. Zum Workshop erbitten wir Reservierung unter Tel. 04542 / 870 00 oder info@folkclubmoelln.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.